Home
Route
Berichte Asien
Berichte Ozeanien
Berichte Suedamerika
Fotos Asien
Fotos Ozeanien
Fotos Suedamerika
Infos
RTW Ticket
Ausrüstung
Running
Gästebuch
Kontakt
In English
Voting
 


Zuerst einmal zu den Voraussetzungen: der Platz ist limitiert auf zwei Rucksäcke und einen kleinen Daypack. Wir haben auch keine Basis, wo wir irgendwelche Sachen deponieren und wieder abholen können und wir haben auch nicht geplant, dass uns Ausrüstungsgegenstände nachgeschickt werden. Das heisst, alles Wichtige muss irgendwo Platz finden.

Man kommt somit ziemlich schnell zur Frage, was denn an materiellen Gegenständen absolut essentiell ist für so ein Jahr. Und irgendwie ist es auch spannend, mal zu testen, was man wirklich braucht und was einfach nur "nice to have" ist.

Da uns unsere Route von sehr kalten Gebieten über sehr heisse Zonen führen wird, mussten wir uns für jede Klimazone ausrüsten. Wir haben uns vor allem mit guten warmen Kleidern ausgerüstet, denn leichte Kleider sind auch am anderen Ende der Welt einfach zu bekommen.

Wir haben uns entschieden, ohne Zelt loszuziehen, da Südamerika und Asien genügend einfache und auch günstige Übernachtungsmöglichkeiten bieten. Somit haben wir nur einen Schlafsack dabei und können bei Bedarf ein Zelt mieten. Dies wird sicher in Argentinien, wo wir ausgedehnte Trekkingtouren geplant haben, der Fall sein.



Ob wohl alles Platz hat?

Top